Before your very eyes

AussenprojekteBefore your very eyes

Samstag, 25. Mai 2013 bis 20.00 Uhr, Sonntag, 26. Mai 2013 um 19:00 Uhr

Wo?: Festival Perspective
Was?: Aussenprojekte
Discipline : Leistung
Publikum: Alle Altersklassen
Dauer : 75'
Author : Gob Squad & Campo

Im Rahmen des Projekts TRANSFABRIK Logo Transfabrik

Before Your Very Eyes ist die erste Produktion des britisch-deutschen Kollektivs Gob Squad, in der sie statt ihrer selbst eine Gruppe Jugendlicher auf die Bühne schicken. Das Genter Kunstzentrum CAMPO beauftragte Gob Squad vor 5 Jahren mit der Verwirklichung des letzten Teils einer Trilogie von Theaterstücken mit Kindern für Erwachsene. Über drei Jahre lang arbeitete Gob Squad mit den Kindern und machte deren Erwachsenwerden zum zentralen Motiv.

Während das Publikum die Jugendlichen in einem einseitig verspiegelten Glaskasten beobachten kann, blicken die jungen Schauspieler in die Zukunft – auf sich selbst als Erwachsene – und gleichzeitig nostalgisch zurück in ihre gerade vergangene Kindheit. Die Zuschauer betrachten wiederum in gewisser Weise sich selbst: wie sie als Erwachsene, Alternde, versuchen, diesen Prozess aufzuhalten und die Jugend zu konservieren, und andererseits sehen, wie die Jungen sich darauf vorbereiten, ihre Kindheit für immer hinter sich zu lassen.
Wir hören Discomusik. Wild durcheinanderhüpfende Jugendliche, sie spielen Blindekuh. Wenn sie um sich schauen, sehen sie – sich selbst in Spiegeln. Das Publikum blickt auf einen erleuchteten Würfel aus Glas mit den unbefangen auftretenden jungen Leuten darin. Wissen sie, dass sie beobachtet werden?

Zumindest könnten sie es leicht vergessen, sie befinden sich in einem vermeintlich geschützten Raum. Wir Zuschauer hingegen werden zu Voyeuren.
Die Jugendlichen werden von einer Stimme aus dem Off dirigiert, deren Anweisungen sie befolgen müssen, oder auf deren Fragen sie wie Erwachsene zu antworten haben. "Was hättest du in deinem Leben anders machen sollen? Was hast du gut gemacht?" Sie sollen sich mit sich selbst auseinandersetzen, ihr Leben, auch ihr zukünftiges, reflektieren, als hätten sie es bereits hinter sich. Dabei halten sie uns Erwachsenen natürlich den Spiegel vor. Witzige Szenen wechseln sich mit ernsten ab, es ist ein unterhaltsames, fröhliches, aber auch nachdenkliches Stück.

Before Your Very Eyes von Gob Squad und CAMPO wurde auf das Berliner Theatertreffen 2012 eingeladen und erhielt begeisterte Kritiken.

Conception et direction artistique : Gob Squad (Johanna Freibourg, Sean Patten, Berit Stumpf, Sarah Thom, Bastian Trost, Simon Will)
Costumes : An Breughelmans, Gob Squad
Décor : Atento
Caméras : Philippe Digneffe, Pol Heyvaert, Gob Squad

In Partnerschaft mit dem Centre Pompidou-Metz.

 

TRANSFABRIK ist eine Initiative des Institut Français in Kooperation mit dem Goethe Institut. Das Projekt wird gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds Berlin, vom Ministère des Affaires Etrangères, vom Ministère de la Culture et de la Communication und vom DFJW. Mit freundlicher Unterstützung von Total und der SACD.

Das Projekt findet im Rahmen des Deutsch-Französischen Jahres - 50 Jahre Élysée-Vertrag statt. Partenaires Transfabrik