Perspectives, Zeit zu sehen

VeranstaltungenPerspectives, Zeit zu sehen

Vom Freitag, 17. bis zum Montag, 20. Mai 2013

Wo?: Auditorium Wendel , Foyer , Studio
Was?: Veranstaltungen
Discipline : Installation
Öffentliche Preis: Eintritt frei mit einer Karte für den Austellungen
Publikum: Alle Altersklassen
Dauer : Ständig
Author : Kitsou Dubois
  Choreografin und Forscher in Tanz

Im Rahmen des Projekts TRANSFABRIK Logo Transfabrik

Kitsou Dubois hat mit der ESA (European Space Agency) zusammengearbeitet. Mit dem CNES (Nationales Zentrum für Raumforschung) hat sie eine enge Zusammenarbeit geknüpft, um mit ihrem Team von Tänzern und Akrobaten die Mikro-Schwerkraft in Parabolflügen zu erforschen. Ihr letzter Parabolflug (der neunzehnte) fand im März 2009 an Bord des Airbus A300-ZERO- statt. Zum ersten Mal hatte sie Kameras dabei, mit denen sie Aufnahmen in 3D/Relief machen konnte. Diese unveröffentlichten Bilder zusammen mit zwei weiteren Projektionen, der Installation Bulle („Blase“) – Installation für einen einzigen Zuschauer, in der ein Video im fish eye-Effekt gezeigt wird, das uns ins Cockpit eines Parabolflugzeugs versetzt – sowie großformatigen Fotoabzügen bilden das künstlerische Material des Projektes Perspectives, le temps de voir / Perspectives, Zeit zu sehen.

In dieser neuen Installation arbeitet Kitsou Dubois an der Vielgestaltigkeit der Sprachen (künstlerisch, tänzerisch, digital) und öffnet sich weiter für Experimentelles. Sie präsentiert einen Parcours, in dem der Blick des Zuschauers auf die Körper der Tänzer in der Schwerelosigkeit gelenkt wird.

www.kitsoudubois.com

 

TRANSFABRIK ist eine Initiative des Institut Français in Kooperation mit dem Goethe Institut. Das Projekt wird gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds Berlin, vom Ministère des Affaires Etrangères, vom Ministère de la Culture et de la Communication und vom DFJW. Mit freundlicher Unterstützung von Total und der SACD.

Das Projekt findet im Rahmen des Deutsch-Französischen Jahres - 50 Jahre Élysée-Vertrag statt. Partenaires Transfabrik