Läute deine Zeit ein

KünstlerprojekteLäute deine Zeit ein

Vom 4. Februar bis zum 2. Mai 2022

Wo?: Paper Tube Studio (PTS)
Was?: Künstlerprojekte
Publikum: Alle Altersklassen
Author : David Horvitz

Das Werk Let Us Keep Our Own Noon von David Horvitz ist aus der Bronze einer aus dem Jahr 1742 datierenden Bronzeglocke entstanden. Als diese eingeschmolzen wurde, bat der Künstler die Gießerei, aus dem gewonnenen Material so viele handgroße Glocken wie möglich zu gießen. Auf diese Weise entstanden 47 Glocken. Auf die eine Zeit, die die Glocke einst in der Kirche eines Dorfes schlug, folgen damit 47 individuelle Versionen vergehender Zeit, die alle ihrem eigenen Rhythmus folgen. Die Glocken sind im PTS aufgehängt und können dort geläutet werden. Sie werden im Rahmen einer Performance im Beisein des Künstlers aktiviert.

David Horvitz wurde in Los Angeles geboren, wo er heute auch lebt und arbeitet. Mit seinen spielerisch-poetischen Werke nimmt er das Funktionieren von Sprache, Zeit und Netzwerken in den Blick, etwa mittels hoch getakteter Zoom-Treffen sowie auf Bildschirme übertragener Mails und Bilder, via Mundpropaganda und physische Bewegung, mit Künstlerbüchern, Performances, Memes, Mail-Art, Ton, Gummistempeln, Gastronomie, Wetterbericht, Reisen, Spaziergängen oder Aquarellen.

 

„Ob allein oder mit anderen – läuten Sie eine Glocke, um die Stunde zu schlagen.
Läuten Sie eine Glocke im Rhythmus Ihrer Zeit.“