Evening #8 - Saburo Teshigawara & Rihoko Sato, Absolute Absence ( In-situ-Erstellung)

VeranstaltungenEvening #8 - Saburo Teshigawara & Rihoko Sato, Absolute Absence ( In-situ-Erstellung)

Samstag, 27 und Sonntag, 28. Januar 2018 um 16 Uhr

Wo?: Studio
Was?: Veranstaltungen
Discipline : Tanz
Öffentliche Preis: 15 € / 10 €
Publikum: Alle Altersklassen
Dauer : 60'
Author : Saburo Teshigawara & Rihoko Sato

Der aus Tokio stammende Saburo Teshigawara begann seine Laufbahn als Choreograf 1981 nach Abschluss seines Kunststudiums und seiner klassischen Tanzausbildung. 1985 gründete er gemeinsam mit der Tänzerin Kei Miyata die Kompanie KARAS und wandte sich darüber hinaus einer Vielzahl anderer Disziplinen zu. So hat er etwa fünf Opern inszeniert und diverse Installationen und Filme realisiert. Bei seinen tänzerischen Werken übernimmt er nicht nur die Choreografie, sondern gestaltet auch die Kostüme, übernimmt die Beleuchtung und entwirft das Bühnenbild. Seit 2013 verfügt er mit « Karas Apparatus » in Tokio über ein eigenes Kulturzentrum, wo Aufführungen, Ausstellungen und Workshops stattfinden.

Im Zusammenhang mit 10 Evenings und der neuen, spektakulären Installation/Performance im Centre Pompidou-Metz ist Saburo Teshigawara auch zu Gast im Arsenal, wo sein jüngstes Stück zur Aufführung kommt:

Die Installation bleibt bis zum 14. Februar 2018 sichtbar.

Mit Unterstützung der Society Deschanet
Logo société Deschanet

 

 

Logo Fondation Sasakawa